Onlineshop Kalkschutzanlagen / Kalkschutzgeräte

Fragen und Antworten

Was versteht man unter physikalischer Wirkung?

Unsere Geräte unterscheiden sich grundlegend von Wasserenthärtern oder Polyphosphatgeräten dadurch, dass sie auf keine Weise die chemische Zusammensetzung des Wassers beeinflussen. Die elektromagnetischen Impulse beeinflussen physikalisch die Bildung und das Wachstum der Kalziumkristallkeime mitten im Wasser und verhindern das Wachstum auf den Rohrwänden, wie dies bei Nichtbehandlung der Fall ist. Das Kalziumkarbonat bleibt im Wasser, kann aber nicht mehr schaden.

Warum ein Verfahren, das den Kalk im Wasser lässt ?

Wie wird die Umwelt geschont?

Welchen Einfluss hat das Material, aus dem das Rohr gemacht ist?

Kann der Rohrdurchmesser ein Kriterium für die Wahl des Gerätes sein?

Was geht bei der Sanierung vor sich?

Besteht ein Elektrolyserisiko?

Muss das Abtragen der Kalkschicht (Sanierung) überwacht werden?

Welches ist der Einfluss der Wasserhärte auf das Behandlungsergebnis?